E-Wurf

Mein "Pandamie-Wurf" kam vorz vor der Krebs-Diagnose meines Manns auf die Welt. Sky (JCH EQ & Beutler's Mind Your Manners) und unseren kanadischen Neuzgang haben sich "unrechtmäßig" verpaart, weil Benno die läufige Hündin in den Hof zum 10 Tage vorher aus Kanada eingereisten jungen Rüden Axel (CA CH Dorkay N Beutlers Axel Rose) gelassen hat. Glücklicherweise hatte Axel alle gesundheitlichen Untersuchen gerade mit Bravour bestanden. Die Zuchtzulassung musste aber warten, bis er in Deutschland ausgestellt werden konnte, was in der Pandamie nicht gerade leicht war und Zeit gekostet hat.

 

Sky hat 5 gesunde, wunderschöne Welpen am 13.09.2020 auf unserem Bett geboren. Die Welpen waren sehr gleichmäßig vom Geburtsgewicht her und sind gut und kontinuierlich gewachsen. Die 3 Mädchen und 2 Rüden haben sich prima entwickelt und wurden wie meine vorgänger Würfe mit Hilfe der Puppy Culture Methodik aufgezogen. 

Welpen beim "Lockdown" in der Pandamie zu sozialisieren ist eine harte Aufgabe. Sie haben trotzdem verschiedene Menschen mit Maske kennengelernt und waren mit mir im Buggy im Dorf unterwegs. Die tollen Familien, die sie bekommen sollten, haben sehr viel zur Sozialisierung durch häufige Besuche beigetragen.

Um meine Tierarztpraxis zu ehren und meinem Dank zu zeigen, haben die Welpen Namen bekommen, die das Thema "Käse" haben. Fr. Dr. Miriam Kaese hat sich super um Mama und Babies gekümmert! Beutler's Emmentaler (Emmi) blieb bei uns, Beutler's Etorki lebt in der direkten Nachbarschaft, Beutler's Exmoor Blue (Blue) wohnt in der Schweiz in der Nähe von Basel, Beutler's Edamer (Eddie) wohne im Taunus, und Beutler's Esrom (Eight Ball) wohnt in Mannheim. 

 

 

 

Fotos werden noch hinzugefügt.

Kontakt

Daphne Beutler
Obergasse 3
63674 Altenstadt 

Mobile: +49 175 528 6651

Email

Ich bin Mitglied im:

© Beutler's Boston Terrier  2015-2021